zum Online-Shop Küchenfrisch.de
Menü fixierenMenü lösen
Anzeige | Werbung

Ab November - Neues Hydroponik Indoor Projekt

Außerdem haben wir uns dazu entschieden über den Winter ebenfalls Indoor weiter anzubauen. Ein weiteres Projekt, über das wir im Blog berichten - also bleibt dran.

Ende Oktober - Balkongarten Projekt - Fazit und Zusammenfassung

Wir werden von dem Outdoor-Anbau auf dem Selbstversoger-Balkongarten ende Oktober noch einen sehr detaillierten Bericht im Blog veröffentlichen. In dem Bericht werden wir alle Punkte, die wichtig sind, nochmal zusammenfassen. Dazu gehört auch der Strom-, Dünger-, und Wasserverbrauch. Wir werden darauf eingehen, was gut und was weniger gut funktioniert hat. Wir werden unsere Ernteliste analysieren und aus den Ergebnissen eine neue Planung für die nächste Outdoor Saison erstellen.

21.10.2019 - die Balkongarten-Saison geht langsam zu ende

Es ist Ende Oktober und der war sehr durchwachsen vom Wetter. Es hat zwar noch keinen Nachtfrost gegeben, aber die Sonnentage halten sich in Grenzen. Die Tomaten hängen immer noch sehr voll, bis jetzt haben wir rund 25 kg geerntet.

Die Salate wachsen immer gut, wobei die Herbstsorten jetzt besser funktionieren. Auch bei den Kräutern ist noch nicht Schluss, Minze, Basilikum, Majoran, Petersilie, Rosmarin, Brahmi und Brunnenkresse stehen immer noch gut da. Gemüse wie Mangold, Pak Choi, Lauch, Kohlrabi und Blumenkohl gibt es noch zu ernten. Im Anlehngewächshaus sind noch Paprika und Chilis – zwar noch grün aber das wird schon.

 

Winterfest machen

Einige Pflanzsysteme, wie zwei von den drei Pflanzsäulen, haben wir inzwischen außer Betrieb genommen. Die restlichen Systeme werden wir wohl bis Anfang November in Betrieb lassen und dann reinigen und winterfest machen, auch davon werden wir berichten. Hier in Süddeutschland kann es schnell gehen mit dem Wintereinbruch.

Die letzte Pflanzsäule werden wir, nachdem wir die Chili und Paprika abgeerntet haben, in das Anlehngewächshaus stellen und solange in Betrieb lassen, wie es klimatechnisch geht. Im letzten Jahr haben wir noch im Dezember frische Kräuter gehabt.

Analyse unserer Tomaten und Nährstofflösung auf Weichmacher

Wir haben unsere Tomaten und unsere Nährstofflösung analysieren lassen um sicherzugehen, dass in unserem Hydroponik System keinerlei Weichmacher nachzuweisen sind. Die Tomatenpflanzen wurden über unseren zentralen Nährstoffbehälter seit April mit Nährstofflösung versorgt. Die Tomaten und die Nährstofflösung haben wir im September entnommen und  die Proben zur Analyse in ein Fachlabor eingeschickt. 

Das Ergebnis - es sind keine Weichmacher in den Tomaten und der Nährstofflösung nachzuweisen.

Balkongarten im Oktober

Leider gab es bisher noch keinen goldenen Oktober, sondern nur feuchtes, kühles Herbstwetter.  Trotzdem ist immer noch Urban Gardening auf dem Balkon angesagt. Tomaten hängen noch üppig am Strauch und werden langsam rot - sie warten aber definitiv noch auf etwas Sonne.

Ansonsten wächst der Salat, insbesondere Endivie und Zuckerhut, nach wie vor sehr gut und auch viele Kräuter aus dem Kräutergarten werden weiterhin regelmäßig geerntet. Mangold ist das ganze Jahr über super gewachsen und mag auch die kühleren Temperaturen. Vor kurzem erst ausgesät und nun schon teilweise erntereif sind PakChoi und Asiasalat. Der Spinat im Vertical Garden braucht noch etwas. 

Auch im Herbst gibt es also noch einiges zu ernten und zu kochen - es sind aber längst nicht mehr alle Pflanzplätze belegt. Die Galia Melonen waren so süß und lecker, dass wir sie schon gegessen haben. Von den Kürbissen dürfen wir noch einige verarbeiten. 

Da die Monatserdbeeren immer noch leckere Früchte tragen haben wir sie noch in der NFT Rinne stehen lassen - sie machen ja auch Dank der automatischen Bewässerung keine Arbeit.

Aus Samen selbst gezogener junger Spinat in einem vertikalen NFT System - vitaminreiches Gemüse für die kühle Jahreszeit. Bis zur Ernte darf er aber noch etwas wachsen.

07.10.2019 Urban Gardening von herbstlichen Salaten und Gemüse

Im Deep Water Pflanzgefäß wachsen unterschiedliche Gemüse und Salate nebeneinander -  vitaminreich und gerade das Richtige für eine gesunde Ernährung in der kühleren Jahrezeit. In diesem Balkongarten stehen Mangold, Pak Choi, Endiviensalat und sogar ein Romanesco nebeneinander.

Bis 30. September 2019 Ernteergebnisse Balkongarten = 108 kg