zum Online-Shop Küchenfrisch.de
Menü fixierenMenü lösen
Anzeige | Werbung

Indoor und Outdoor Hydroponiksysteme

Hydroponik Pflanzsysteme können Indoor und Outdoor betrieben werden. Indoor muss aber für genügend Licht  gesorgt werden. Wenn das natürliche Sonnenlicht nicht ausreicht, kann über spezielle Pflanzleuchten für zusätzliches Licht gesorgt werden. Im Haus oder der Wohnung ist auch darauf zu achten, dass das Wasser beim Befüllen oder bei Undichtigkeiten keinen Schaden anrichten kann. Außerdem ist ausreichend Luftfeuchtigkeit wichtig. 

Outdoor Hydroponik

 

  • Von Frühjahr bis Herbst frisches Gemüse auf Balkon, Terrasse, Gewächshaus oder wo auch immer im Freien anbauen. Die Gartensaison richtet sich auch nach der Klimazone, in der man anbaut.
     
  • Genügend Licht sollte am Standort der Pflanze vorhanden sein, und bitte Vorlieben der Pflanzen beachten – Halbschatten, sehr sonnig …

  • Einfaches Gärtnern ohne ständig gießen zu müssen, da über ein Kreislaufsystem automatisch bewässert wird.

  • Man benötigt Technik, die für den Außenbereich geeignet ist, wie Wasserpumpe, Sauerstoffpumpe oder Zeitschaltuhren.

  • Pflanzbehälter – müssen für den Anbau der Pflanzen geeignet sein, genügend Pflanzabstand und Wurzelraum sind wichtig. Auch sollten Befestigung bzw. Rankhilfen für rankende Pflanzen vorhanden sein.

  • Vertikale Pflanzsäulen oder Wandsysteme gegen Wind sichern und Umfallen vorbeugen.

  • Wie viele Pflanzlöcher benötige ich? Das richtet sich nach dem Erntebedarf und der Ernthäufigkeit. Genügend Pflanzlöcher für die Nachzucht einplanen.

  • Man benötigt eine Energieversorgung / Strom.

Indoor Hydroponik

 

  • Das ganze Jahr über frische Kräuter und Gemüse in der Wohnung, Keller, Garage oder wo auch immer im Haus. Saison ist das ganze Jahr.

  • Genügend Licht sollte am Standort der Pflanze vorhanden sein, und bitte Vorlieben der Pflanzen beachten – Halbschatten, sehr sonnig …

  • Einfaches Gärtnern ohne ständig gießen zu müssen, da über ein Kreislaufsystem automatisch bewässert wird.

  • Man benötigt Technik, die für den Innenbereich geeignet ist, wie Wasserpumpe, Sauerstoffpumpe, LED Pflanzleuchten oder Zeitschaltuhren.

  • Pflanzbehälter – müssen für den Anbau der Pflanzen geeignet sein, genügend Pflanzabstand und Wurzelraum ist wichtig. Auch sollten Befestigungen bzw. Rankhilfen für rankende Pflanzen vorhanden sein.

  • Vertikale Pflanzsäulen oder Wandsysteme gegen Umfallen sichern.

  • Wie viele Pflanzlöcher benötige ich? Das richtet sich nach dem Erntebedarf und der Ernthäufigkeit. Genügend Pflanzlöcher für die Nachzucht einplanen.

  • Man benötigt eine Energieversorgung / Strom.