zum Online-Shop Küchenfrisch.de
Menü fixierenMenü lösen
Anzeige | Werbung

Juni - Selbstversorger Balkongarten Projekt

18.06.2019 – Balkongarten wächst und gedeiht

Nun ist endlich wärmer geworden. Die Pflanzen wachsen gut - wir haben auch schon wieder Pflanzen neu angezogen. Viele Pflanzen, wie Salate und Kräuter, verschenken wir bereits an die Nachbarn, weil oft zuviel auf einmal reif wird. Was ja aber auch nicht so schlecht ist. Aber an der Bepflanzungsstrategie müssen wir noch etwas feilen.

Man glaubt gar nicht, dass gut 100 g Salat für zwei Personen vollkommen ausreichend sind.

17.06.2019 – Was für die Bienen tun - unsere Bienenzapfsäule

03.06.2019 – Pflanzen gekauft in Erde in die Hydroponik bringen - Heilpflanzen Sushni, Jiaogulan und Brahmi

Je mehr man sich mit Kräutern beschäftigt umso überraschter ist man, was es so alles gibt. Brahmi hatten wir letztes Jahr schon angebaut und tun es dieses Jahr wieder, um unsere Gedächtnisleistung etwas zu unterstützen, so sagt man zumindest. Und wenn wir schon dabei sind kommen Sushni, ein Nervenheilgkraut aus Indien, und Jiaogulan, ein asiatisches Heilkraut, das besser sein soll als Ginseng, noch dazu. Auch diese Pflanzen wurden in Erde angezogen gekauft. Die Erde wurde abgewaschen und die Pflanzen anschließend in Blähtonsubstrat eingesetzt. Neben der besonderen Wirkungskraft, die sie haben sollen, sehen sie auch sehr gut aus.

01.06.2019 – Pflanzzeit - Melone, Kürbis und Jalapeno Chili

Die meisten Pflanzen wurden selbst aus Samen gezogen oder über Stecklinge vermehrt. Leider ist der Butternus-Kürbis nicht aufgegangen. Um den Balkongarten noch etwas abwechslungsreicher zu machen wurden noch 4 Pflanzen, die in Erde angezogen wurden, gekauft und für den Hydroponik-Einsatz vorbereitet. Zuckermelone Galia, Butternus und Hokkaido Kürbis hatten wir bisher noch nicht ausprobiert. Wir sind gespannt, was wir ernten werden. Dass Chili super funktioniert, wissen wir. Bezüglich Schärfe wollen wir noch eine Schippe drauflegen, deswegen der Jalapeno.